PKW-Führerschein

Mit 17 1/2 Jahren können Sie mit der Führerscheinausbildung beginnen. Die Theorieprüfung darf drei und die Praktische Prüfung einen Monat vor Vollendung des 18. Lebensjahres absolviert werden.

Was benötigen Sie bei der Anmeldung?

  • Mindestalter 18 Jahre bzw. 17 bei BF17
  • Lichtbild (biometrisch)
  • Nachweis über Tag und Ort der Geburt (Ausweis)
  • Anmeldung 6 Monate vor dem Erreichen des jeweiligen Mindestalters möglich


Was kommt auf Sie zu?

  • Führerscheinantrag (erhalten Sie bei der Anmeldung)
  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • biometrisches Passbild
  • Sehtest (nicht älter als 2 Jahre) 
  • Bescheinigung über einen Kurs in Lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Abgabe des Antrag bei der Führerscheinstelle oder dem Rathaus/Bürgerbüro

 

Theorieunterricht

In der Regel müssen Sie 12 Doppelstunden Grundwissen und 2 Doppelstunden klassenspezifisches Wissen absolvieren. Wenn Sie bereits einen Führerschein der Klassen L, M, A1 oder T besitzen, reduzieren sich die 14 Doppelstunden auf 8 Doppelstunden.

Damit Sie ihr Wissen zuhause vertiefen können und Ihren aktuellen Stand kontrollieren können, stellen wir Ihnen das Lernmaterial in verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Die Anmeldung zur Theorieprüfung erfolgt nach Abschluss der theoretischen Ausbildung über die SVG-Fahrschule.

Termine

Jeweils dienstags und donnerstags, von 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr

SVG Service und Vertrieb Süd GmbH

Kundenbetreuung

Telefon 0711 4019 231

Telefax 0711 4019 239

fahrschule[at]svg-sued.de